Feuerschiff Fehmarnbelt


 

Sanierungsarbeiten am Feuerschiff FEHMARNBELT


 

Nach vier Jahren akribischer Vorbereitung, startet nun die größte Sanierungsmaßnahme an unserer FEHMARNBELT seit der Vereinsübernahme im Jahre 1984.

Am 07.September 2022 konnte das Feuerschiff erfolgreich bei der Werft Gebrüder Friedrich in Kiel eingedockt werden.


Mit nunmehr über 115 (!) Betriebsjahren bedarf es einer Teilsanierung, um dieses technische Denkmal für die nächsten Generationen in einem guten und sicheren Zustand zu erhalten. Basierend auf einer Projektstudie von 2019 wurden Fördergelder aus Bundes-, Landes- und Komplementärmitteln eingeworben.


Die Baumaßnahme wurde durch das externe Planungsbüro KBN Konstruktionsbüro GmbH detailliert geplant, schiffsbaufachlich durch das Büro Möller Survey Marine GmbH & Co KG, Bremerhaven geprüft und konnte nach Erhalt der Denkmalrechtlichen Genehmigung im Dezember 2021 und der Zuwendungsbescheide im März 2022 durch den Verein „Feuerschiff für Lübeck e. V.“ mit Hilfe des Rechtsanwaltes Herrn Dr. Jan Boris Ingerowski, LL.M. von der Sozietät Esche Schümann Commichau, Hamburg ausgeschrieben werden.


Am 24. August 2022 wurde der Werftvertrag vom Vorstand des Vereins „Feuerschiff für Lübeck e. V.“ im Beisein von Herrn Dr. Jan Boris Ingerowski, LL.M. mit Gebrüder Friedrich, Kiel unterschrieben.

Vergabebekanntmachung gem. § 30 UVgO:

Mit den Sanierungsarbeiten des Feuerschiffes FEHMANRBELT wurden folgende Firmen beauftragt:

Auftraggeber:
Verein Feuerschiff für Lübeck e. V.

Geschäftsstelle: Waldhusenerweg 11

23569 Lübeck

Projektplanung und -leitung:
KBN Konstruktionsbüro GmbH, Bremen

Schiffbaufachliche Prüfung:
Möller Survey Marine GmbH & Co KG, Bremerhaven

Vergaberechtliche Begleitung:
Dr. Jan Boris Ingerowski, LL.M.

Sozietät Esche Schümann Commichau, Hamburg

 

Verfahrensart:
Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

nach §§ 8 Abs. 4, 12 Abs. 4 UVgO

 

Werftleistungen:
Schiffswerft Gebrüder Friedrich GmbH & Co. KG, Kiel

Sanierung von Rumpf und Deck mit Nebenarbeiten

 

Voraussichtliche Dauer:
September bis Dezember 2022

 

Die Sanierungsarbeiten am Feuerschiff FEHMARNBELT werden gefördert durch:
 

© 'Fehmarnbelt' Feuerschiff für Lübeck e. V. - All Rights Reserved.